Andreas Völlinger & Zapf: Burg Tollkühn – Verrat auf der Heldenschule. Baumhaus (Bastei Lübbe), Köln 2020

Die Helden sind zurück!

Im ersten Band dieser Kinderbuchreihe, welchen ich euch im vergangenen Jahr vorgestellt habe, werden vermeintliche Schwächen zu Stärken. Das Bild eines Helden wird auf den Kopf gestellt und dem Leser wird klar vermittelt, dass in jedem von uns ein Held steckt und man sich so akzeptieren und lieben soll, wie man ist. Diese Botschaft hat mir sehr gut gefallen, sodass ich meinen Kindern auch sehr gerne den zweiten Teil Burg Tollkühn – Verrat auf der Heldenschule vorgelesen habe. Wieder hatten wir großen Spaß mit den Heldenschülern und wurden von der Geschichte in ihren Bann gezogen.

Der Autor und der Illustrator

Andreas Völlinger studierte sowohl in Deutschland als auch in Neuseeland Kommunikationswissenschaft, Anglistik und TV-Drama. Inzwischen schreibt er Drehbücher für Film und Animation. Neben der Burg Tollkühn-Reihe (bisher zwei erschienene Bücher) hat er noch vier weitere Kinderbücher geschrieben.
Falk Holzapfel (geboren 1980) ist für seine Illustrationen unter dem Pseudonym Zapf bekannt. Er studierte Kunst und Deutsch auf Lehramt, verlegte sich dann aber komplett auf das Zeichnen. Seither arbeitet er als freischaffender Illustrator und Autor von Kinder- und Jugendbüchern. Aber auch als Autor ist er inzwischen unterwegs. Mit Millenia Magika – Der Schleier von Arken ist der erste Teil seiner geplanten Trilogie erschienen.

© Baumhaus / Bastei Lübbe

Inhalt

„Die Heldenschule ist in Gefahr! 
Seltsame Dinge geschehen auf Burg Tollkühn: Erst kommt es zu mysteriösen Unfällen, dann greift ein gefährliches Monster an, und schließlich verschwindet auch noch das Schulmaskottchen Fafnir! Siggi hat bald einen Verdacht, wer dahintersteckt. Aber leider glaubt ihm niemand, nicht mal seine besten Freunde Brünhild und Filas. Also muss Siggi im Alleingang die Wahrheit ans Licht bringen. Doch kann ausgerechnet der Ängstlichste unter den Heldenschülern genug Mut aufbieten, um Burg Tollkühn zu retten?“ (Klappentext)

Kritik und Fazit

Auch das Cover des zweiten Bandes ist dem Illusttator Zapf wieder absolut gelungen. Die vielen Details schaffen eine tolle Atmosphäre in welcher die drei Hauptprotagonisten mit ihren individuellen Eigenschaften super dargestellt werden. Diesmal stehen sie vor einer Tür, aus welcher eine große blaue Hand herausragt. Während Sigi wieder etwas verängstigt wirkt, ist Brünhild mutig und entschlossen. Filas geht jeden Moment in Flammen auf.

Der Schreibstil ist weiterhin gut verständlich und mitreißend. Der Leser wird mitten ins Geschehen geworfen und so erleben wir gleich zu Beginn ein kleines Abenteuer mitten im Wald. Wie schon beim ersten Band gibt es viele kleinere Abenteuer zu erleben, die aber am Ende alle zusammengeführt werden. So lässt sich das Buch ganz gut in mehreren Etappen lesen und ist für Leseanfänger sehr gut geeignet. Aber auch jüngere Kinder werden Spaß daran haben, diese Reihe vorgelesen zu bekommen. So lauschte auch mein Sohn ganz gespannt den Abenteuern der drei kleinen Heldenschüler. Dennoch, ein klein wenig mehr Spannung bzw. einen höheren Spannungsbogen könnte die Geschichte durchaus vertragen.

Begleitet wird die Geschichte von einigen schwarz-weiß Illustrationen, welche humorvoll die witzigen Episoden in Szene setzen. Hier haben Groß und Klein Freude am Schauen und Lesen. Im Anhang finden sich außerdem noch Rätsel und eine Ausmalseite, sodass man sein eigenes Heldenporträt gestalten kann.

Burg Tollkühn – Verrat auf der Heldenschule ist ein gelungener Folgeband, der die Geschehnisse auf der namengebenden Burg weiterführt und jeden Leser von Band eins direkt wieder einfängt und mit sich zieht. Ein bisschen lässt das Setting und die Protagonisten an Harry Potter erinnern. Bisher konnten wir noch nichts dazu finden, ob die Reihe noch weiter geführt wird. Meine Kinder würden sich aber sicherlich darüber freuen.

Andreas Völlinger & Zapf
Burg Tollkühn – Verrat auf der Heldenschule (Band 2)
192 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-8339-0618-3

*Vielen Dank an den Autor für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.*

Weitere Bände der Reihe

© Baumhaus / Bastei Lübbe

Band 1:
Andreas Völlinger & Zapf
Burg Tollkühn
192 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-8339-0596-4

© Baumhaus / Bastei Lübbe

Band 2:
Andreas Völlinger & Zapf
Burg Tollkühn – Verrat auf der Heldenschule
192 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-8339-0618-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.