Jennifer Benkau: A Reason To Stay. Ravensburger, Ravensburg 2021

Gewitterwolken und Cocktailschirmchen

Nachdem ich euch vor kurzem Es war einmal Aleppo ans Herz gelegt habe, möchte ich euch heute das neue Buch von Jennifer Benkau vorstellen. A Reason To Stay ist ein berührender New Adult Roman, in welchem es um Depressionen und weitere psychische Erkrankungen geht. Dabei schlägt die Autorin wieder einen so zarten und feinfühligen Ton an, schafft unheimlich aussagekräftige Bilder (Gewitterwolken und Cocktailschirmchen), dass man das Buch trotz der schwerwiegenden Thematik mit einem erstaunlich leichten Herzen lesen kann. Dazu tragen auch die tollen Charaktere bei.

Die Autorin

Jennifer Benkau schreibt Bücher für Erwachsene, Jugendliche und auch für Kinder. Bekannt wurde sie mit ihrer Dark Canopy – Reihe, welche 2013 mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. Sie ist Mitbegründerin des Labels INK REBELS. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und einigen Tieren zwischen Düsseldorf und Köln. 2019 erschien der erste Band ihrer Dilogie One True Queen – Von Sternen gekrönt bei Ravensburger und erhielt den bronzenen Lesepreis in der Kategorie „Jugendbuch – Fantasy“ auf Lovelybooks.

© Ravensburger

Inhalt

„Irgendwo ankommen, nicht mehr weglaufen und vor allem: nie wieder in ihrem alten Auto schlafen. Nichts wünscht sich Sibyl, genannt Billy, mehr, als endlich ein Zuhause zu finden. Was sie gar nicht braucht, ist noch mehr Chaos in ihrem Leben – bis sie Cedric buchstäblich in die Arme läuft. Mit dem schiefen Lächeln, dem trockenen Humor und der entwaffnenden Ehrlichkeit berührt er etwas in Billy, das sie verloren glaubte. Doch die Gerüchte, die man auf dem Liverpooler Uni-Campus über ihn erzählt, entsprechen der Wahrheit: Cedric verbringt nie mehr als eine Nacht mit einer Frau. Als Billy den Grund erfährt, weiß sie, dass sie sich von ihm und seiner Dunkelheit fernhalten sollte. Nicht nur zu ihrem Schutz, sondern auch zu seinem …“ (Klappentext)

Kritik und Fazit

Das Cover ist eines, wie es ganz typisch für aktuelle New Adult Bücher ist. Es ist fast hauptsächlich in türkis gehalten und wird durch gold glitzernde Risse und Sprenkel durchzogen. Man könnte hier darüber philosophieren, was es damit auf sich haben könnte. Aber das wäre dann doch weit her geholt. Ich finde es ehrlich gesagt etwas schade, dass dem Mainstream entsprochen wird, anstatt etwas Aussagekräftigeres zu kreieren. Die Geschichte bietet auf jeden Fall viele Möglichkeiten, um den Inhalt im Cover widerspiegeln zu lassen. Aber das ist wohl einfach der Trend, es soll hübsch aussehen, das tut es, verrät aber nichts über den Inhalt des Buches. In einer Buchhandlung hätte ich so wohl nicht danach gegriffen, sondern es wegen der Bekanntheit der Autorin zur Hand genommen.

Zunächst einmal, bevor die Geschichte beginnt, wendet sich die Autorin persönlich an ihre LeserInnen und gibt eine kleine Warnung vorweg. Da es sich um schwerwiegende Themen handelt, könnte die Geschichte vielleicht den ein oder anderen triggern, und so warnt Jennifer Benkau nicht nur, sie spricht auch Worte des Mutes aus und nennt Anlaufstellen für betroffene Menschen.

Nach einem kurzen Liedtext werden wir auch schon sofort in die Geschichte geworfen. Wir erleben Billy und ihre Freundin, wie sie von einer Party fliehen, obwohl Billy dort wichtige Kontakte knüpfen wollte, um ihrem Traumjob einen Schritt näher zu kommen. Dabei trifft sie auf Cedric und die beiden sind sofort auf einer Wellenlänge, haben den gleichen Humor und sind schlagfertig. Ich mag solche Dialoge sehr gerne und sie sorgen auch gleich dafür, dass man die Charaktere ins Herz schließt.

Während Billy einen Neuanfang wagt, wir aber erst nach und nach und sehr zögerlich erfahren, was ihr in ihrer Vergangenheit widerfahren ist, ist Cedric von Anfang an offen und ehrlich. Er legt all seine Karten auf den Tisch und geht sehr selbstverständlich mit seiner Erkrankung um. All das sorgt dafür, dass Billy sich zu ihm mehr und mehr hingezogen fühlt. Doch da gibt es dennoch eine Schwärze in seiner Vergangenheit, deren Puzzleteile Billy erst nach und nach zusammenfügt.

Wie bereits erwähnt arbeitet Jennifer Benkau wunderbar mit Bildern. So beschreibt sie die schlechten Tage Cedrics als ein Gewitter und dieses Bild wird immer wieder aufgegriffen und wunderbar in die Geschichte verwoben. Auch das bereits erwähnte Cocktailschirmchen ist ein wichtiger Punkt in der Geschichte und so eine tolle Idee, die sich sicherlich im wahren Leben gut anwenden lassen würde. Aber darüber möchte ich gar nicht zu viel verraten. Lest das Buch, es lohnt sich!

A Reason To Stay ist ein zutiefst berührender New Adult Roman, der verschiedene psychische Erkrankungen thematisiert und darüber aufklärt. Gleichzeitig erschafft die Autorin tolle Charaktere, die so unheimlich liebevoll miteinander umgehen, dass man der Geschichte gerne folgt, das Buch kaum zur Seite legen mag und von denen man sich nur sehr ungern trennt. Ich hoffe, dass sie im folgenden Band A Reason To Hope (Liverpool-Reihe 2) wieder auftauchen.

Jennifer Benkau
A Reason To Stay
472 Seiten
New Adult
ISBN 978-3-473-58598-4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.