Mein Lesemonat August 2021

Nachdem ich im letzten Monat auf meine Übersicht der gelesenen Bücher verzichtet habe, da ich einfach sehr beschäftigt war, ist es heute soweit und ich stelle euch meinen Lesemonat August 2021 vor. In den letzten Monaten habe ich immer sehr viel gelesen, teilweise um die 20 Bücher, das habe ich im August zwar nicht geschafft, aber 10 Stück sind es dennoch geworden. Es waren einige schöne Titel dabei.

gelesene Bücher: 10
… Romane und Young Adult: 3
… Kinderbücher und Jugendbücher: 5
… Bilderbücher: 2
… Sachbücher / Ratgeber: 0
… rezensierte Bücher: 4
… Rezensionen, die in Kürze folgen: 0

Mit meinen Kindern habe ich nur zwei Bücher gelesen, wobei ich grübel, ob ich einfach vergessen habe, mir ein Buch aufzuschreiben, denn so habe ich mit meinem Sohn keinerlei Buch beendet. Das kommt mit merkwürdig vor, aber was soll’s. Die restlichen acht Bücher habe ich alleine geschmökert und es waren kleine Schätze dabei. Also los geht’s, hier kommen die Details…

Young Adult

Amy Giles: Jene Nacht ist unser Schatten. cbj Kinder- und Jugendbuch Verlag, 384 Seiten, ab 14 Jahren, ISBN 978-3-5703-1346-6
*** Ein äußerst gefühlvoller Roman über Verlust, daraus resultierenden psychischen Erkrankungen und den Weg zurück ins Leben. Während die Story sehr schwer klingt und einem natürlich ans Herz geht, gelingt es der Autorin eine Leichtigkeit, Ehrlichkeit und einen positiven Blickwinkel zu schaffen, sodass man beim Lesen weniger betrübt als hoffnungsvoll ist. Das Buch hat mich emotional vielfältig ergriffen. Ich habe mit beiden Protagonisten mitgelitten und gleichzeitig habe ich mich unheimlich über ihre Fortschritte gefreut. Dieses Buch muss einfach gelesen werden, denn es macht Mut und zeigt Lebensfreude. ***

Carolin Wahl: Vielleicht jetzt. Loewe Intence, 448 Seiten, ab 16 Jahren, ISBN 978-3-7432-1095-0
*** Die Autorin Carolin Wahl hat mich mit Zwei Leben in einer Nacht unheimlich berührt. Der erste Band ihrer neuen Young Adult Trilogie hat mir großen Spaß gemacht, wenn die Story auch nicht so tiefgründig war, wie oben genanntes Werk. Ich bin jetzt aber schon sehr gespannt, wie es im zweiten Teil mit den bisherigen Nebencharakteren weiter geht und freue mich schon auf weitere entspannte Schmökerstunden. ***

Jen De Luca: A history of us – Erst auf den zweiten Blick. Kyxx by Rowohlt, 448 Seiten, ISBN 978-3-499-00493-3
*** Auf den ersten Band der Reihe bin ich durch das Mittelalter Setting aufmerksam geworden. Genau genommen spielt es auf einem Mittelaltermarkt. Da ich selbst im mittelalterlichen Stil geheiratet habe, traf das natürlich absolut meinen Nerv. Sowohl der erste Band, wie auch der zweite, waren schöne Liebesgeschichten, die sogar ein wenig Tiefgang hatten und wichtige Themen wie Bodyshaming oder Einsamkeit behandeln. ***

Jugendbücher

Tanya Stewner: Alea Aquarius – Das Geheimnis der Ozeane (Band 3), Oetinger, 448 Seiten, ab 10 Jahren, ISBN ISBN: 978-3-7891-4749-4
*** Die Reihe um Ales Aquarius kann ich nur allen ans Herz legen, die gerne in magische Welten eintauchen und gleichzeitig ein großes Umweltbewusstsein haben. Hier werden wichtige Themen in eine mystische Geschichte verwoben, außerdem gibt es viele tolle und starke Charaktere, die auch ihre Schwächen zeigen können.***

Robert Beatty: Willa of the Wood – Das Geheimnis der Wälder (Band 1). Fischer KJB, 448 Seiten, ab 11 Jahren, ISBN 978-3-7373-4172-1
Robert Beatty: Willa of the Wood – Die Geister der Bäume  (Band 2). Fischer KJB, 448 Seiten, ab 11 Jahren, ISBN 978-3-7373-4179-0
*** Zwei absolut bezaubernde Bücher. Nicht nur ihre Cover sind wunderschön anzusehen, auch die Geschichte um das besondere Mädchen Willa, welches nirgends so richtig dazu gehört und trotzdem zum Bindeglied der Menschen wird, ist berührend und zieht den Leser in den Bann.***

Tanya Stewner: Der Sommer in dem die Zeit stehenblieb. Fischer KJB, 320 Seiten, ab 12 Jahren, ISBN 978-3-10-401015-1
*** Eine kleine süße Liebesgeschichte in Kombination mit Zeitreiseelementen. Natürlich geht es auch hier darum, wie eine gesunde und nachhaltige Leb Eine bittersüße Story, die einem and Herz geht und berührt.***

Kinder- und Bilderbücher


Horst Klein: Haltet den Die ! Klett Kinderbuch, 64 Seiten, ab 6 Jahren, ISBN 978-3-95470-132-2
*** Ein witziges Bilderbuch über den Sinn und Zweck jedes einzelnen Buchstaben und was so alles passieren kann, wenn der ein oder andere Buchstabe abhanden kommt. Ganz ähnlich wie Das ausgelassene ABC. Perfekt für die Schultüte zum Schulanfang!***

Alexandra Wagner: Magische Welt der Dinge – Antons geheime Reise mit Paul Pulli. Nova MD, 148 Seiten, ab 6 Jahren, ISBN 978-3-96966-720-0
*** Ein schönes und wertvolles Buch, welches für Kinder ab 6 Jahren zum Vorlesen oder ab 8 Jahren zum Selbstlesen geeignet ist und wichtige Punkte im Bereich der Herstellung von Bekleidung aufgreift, auf Probleme für Umwelt und Menschen hinweist und gleichzeitig zeigt, dass es neben den schlechten Methoden auch gute Ansätze gibt. Dennoch müssen sich noch viele Dinge ändern, um sowohl unserer Umwelt als auch uns Menschen zu helfen. Wir freuen uns schon auf weitere Bände der Reihe.***

Karl L. Holzt & Pascale Vervenne: Meine Schwester Nora. Carl Auer-Systeme Verlag, 32 Seiten, ab 6 Jahren, ISBN 978-3-96843-007-2
*** Ein eher ungewöhnliches Bilderbuch für Kinder ab 6 Jahren, die über den Verlust eines geliebten Menschen hinwegkommen müssen. Die kurzen Texte beschreiben die Szenerie und die liebevoll gezeichneten und großflächigen Bilder harmonieren unheimlich gut mit der Geschichte. Ich würde es allerdings tatsächlich nur betroffenen Kindern vorlesen. Es ist nicht unbedingt ein Buch, welches man liest, um sich über den Tod auszutauschen, sondern wirklich eher dazu geeignet Trost im Falle eines Verlustes zu finden.***

Das war also mein Lesemonat August. Ich bin gespannt, welche Schätze im September so auf mich warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.