Mein Lesemonat April 2021

Hui, der April war ein spannender Lesemonat mit schönen Lesemomenten. Insgesamt komme ich diesmal auf 20 Bücher.
Und hier kommt meine Statistik des vergangenen Lesemonats:

gelesene Bücher: 20
… Romane und Jugendbücher: 10
… Kinderbücher: 7
… Bilderbücher: 1
… Sachbücher / Ratgeber: 2 ? (eins der Bücher lässt sich so schwer einordnen)
… rezensierte Bücher: 10
… Rezensionen, die in Kürze folgen: 0

Man sieht wieder, dass ich im Moment viel mit meinen Kindern lese und sie sich gerne vorlesen lassen. Das hängt natürlich mit der vielen Zeit zu Hause zusammen und dem eher miesen Wetter im Moment. Aber auch alleine lese ich nach wie vor viel bis in die Nachtstunden hinein und trotzdem schrumpft mein SuB nur minimal, da immer so viele neue interessante Titel dazu kommen. Obwohl ich mich da im Moment was das Kaufen anbelangt sehr stark zurückhalte, so ganz kann ich es aber eben nicht abstellen.
So, und nun kommen die Details zu den Büchern auf den Fotos…

Romane für Erwachsene und Jugendbücher

Mechthild Gläser: Nacht aus Rauch und Nebel (Eisenheim Dilogie Band 2). Loewe Verlag, 400 Seiten, ab 13 Jahren, ISBN 978-3-7855-7445-4
*** Mechthild Gläser hat mit ihrer Eisenheim-Dilogie eine fantastische und absolut neue Traumwelt kreiert. Die vielen geheimnisvollen Charaktere bilden eine runde und mitreißende Geschichte, die einem ans Herz geht und sich dort einnistet, sodass man auch Tage danach noch in Gedanken nach Eisenheim zurückkehrt.***

Lina Frisch: Rising Syke – Werden deine Gefühle dich retten? Coppenrath Verlag, 496 Seiten, ab 14 Jahren, ISBN 978-3-649-63366-2
*** Ein toller Abschluss der Dilogie und vor allem mit dem Nachwort hat mich die Autorin überzeugen können. Denn sie stellt sich hier ganz klar gegen gewisse herrschende Gruppierungen in unserer Gesellschaft und öffnet somit hoffentlich vielen Menschen die Augen. Denn wir sind gar nicht so fern, von einer Gesellschaft, in welcher die Rechte der Frauen beschränkt werden. Frauen sind noch lange nicht gleichberechtigt und die Tendenzen dazu sind aktuell leider sogar rückläufig.***

Leonie Lastella: Wenn Liebe eine Farbe hätte. dtv, 400 Seiten, ab 14 Jahren, ISBN 978-3-423-74059-3
*** Eine unterhaltsame und emotionale Liebesgeschichte mit problembelasteten Charakteren, die eine traumatische Vergangenheit zu verarbeiten haben. Ich wurde gut unterhalten.***

Anna Todd: After Passion. Heyne, 704 Seiten, ISBN 978-3-453-49116-8
*** Viel hat man von dieser Reihe gehört und sie wurde gefeiert. Also wollte ich endlich wissen, was dran ist an dem Hype und habe mir das Buch als gebrauchtes Exemplar besorgt. Ich muss sagen, so ganz verstehe ich die Euphorie hier nicht. Die Protagonisten scheinen nur eine sexuelle Anziehung aufeinander zu haben, die Tiefe einer Liebesbeziehung konnte ich hier einfach nicht erkennen. Mal sehen, ob ich die Geschichte weiter lese und die Folgebände lese, oder als Hörspiel erlebe.***

Henrik Lange: Und am Ende sind sie alle tot – Weltliteratur für Eilige. Droemer, 192 Seiten, ISBN 978-3-426-30130-2
*** Tja, wo ordnet man dieses Werk ein? Sachbuch oder Comic? Hier werden die großen Klassiker der Weltliteratur jeweils auf zwei Seiten in 3 Comic-Bildchen dargestellt. Schon spannend, wie sich lange Geschichten so kurz und knapp herunterbrechen lassen. Natürlich ist hier eine ordentliche Portion Humor und Sarkasmus dabei.***

Tania Witte: Die Stille zwischen den Sekunden. Arena Verlag GmbH, 296 Seiten, ab 12 Jahren, ISBN 978-3-401-60474-9
*** Dieses Buch hat mich am Ende ziemlich emotional aufgewühlt zurück gelassen, da ich von der Story so sehr in den Bann gezogen wurde. Hätte ich keinen so großen SuB, hätte ich es direkt nochmal gelesen. So aber höre ich es gerade auf Spotify, auf der Suche nach den vielen kleinen versteckten Hinweisen der Autorin. Ein sehr ergreifendes Buch!***

Carolin Wahl: Zwei Leben in einer Nacht. Loewe Verlag, 288 Seiten, ab 14 Jahren, ISBN 978-3-7432-0746-2
*** Carolin Wahl bringt so viele wichtige Themen in dieser eher schlanken Geschichte ein, und doch trifft sie alles auf den Punkt. Auch wenn es sich hier um ein wirklich schweres und schmerzliches Thema handelt, so kann ich das Buch nur jedem ans Herz legen, der mit diesem emotionalen Thema zurecht kommt, denn es hat so viel zu bieten und öffnet die Augen, für das, was auf den Schultern einiger Jugendlicher lastet.***

Kira Licht: Lovely Curse – Erbin der Finsternis. Ravensburger, 469 Seiten, ab 14 Jahren, ISBN 978-3-473-58552-6
Kira Licht: Lovely Curse – Botin des Schicksals. Ravensburger, 423 Seiten, ab 14Jahren, ISBN 978-3-473-58557-1
*** eine unterhaltsame Jugendbuchreihe mit netter Liebesgeschichte und vielen mythischen Momenten. Die Untertitel der Reihe sind mir nicht wirklich schlüssig gewesen. Ich wurde gut unterhalten und wollte auch unbedingt wissen, wie es weiter geht, sodass ich die Bücher recht schnell gelesen habe.***

Lisa Lutz: The Spellmans Strike Again (Spellman Documents #4). Simon and Schuster, 416 Seiten, ISBN13 9781416593416
*** Die ersten zwei Teile der Reihe um die Spellmans habe ich euch bereits vor einiger Zeit vorgestellt. Auch den dritten Band erwähnte ich in meinem Lesemonat vor genau einem Jahr. Nun habe ich den vierten Teil der Reihe auf englisch gelesen (auf deutsch sind sie leider nicht mehr bei Aufbau Verlag erschienen) und wurde sofort wieder mitgerissen von den witzigen Episoden dieser verrückten Familie. Wann findet Izzy wohl ihr Glück?***

Chantal Schreiber: Friends & Horses – Flussgalopp und Sommerküsse. Books on Demand (BoD), 248 Seiten, ab 10 Jahren, ISBN 978-3-7526-0806-9
*** Ein gelungener Abschluss die vier-bändigen Friends & Horses Reihe. Hier wird mit viel Gefühl und Humor das Leben der fünf pferdebegeisterten Mädchen beschrieben. Mit allen Höhen und Tiefen, die man in dem jugendlichen Alter erlebt ist Chantal Schreiber eine dynamische, spannende, gefühlvolle und lebendige Geschichte gelungen, die unheimlich viel Spaß macht.***

Kinderbücher, Bilderbücher und Sachbücher

Julie Légère, Elsa Whyte und Laura Pérez: Geheimnisse der Hexen – Ihre Geschichte, Ihre Magie, Ihr Wissen. arsEdition, 80 Seiten, ab 12 Jahren, ISBN 978-3-8458-3942-4
*** Das Buch bietet ein magisches Lesevergnügen voller Informationen bezüglich des Umgangs mit Hexen über die Jahrhunderte hinweg. Die zauberhaften Illustrationen machen aus diesem Werk etwas Einzigartiges, was ich so noch nicht in der Hand gehalten habe. Das Buch wirkt einen regelrechten Sog auf uns aus und wir werden es sicherlich noch viele Male zur Hand nehmen und bewundern!***

Britta Sabbag, Maite Kelly & Joëlle Tourlonias: Die kleine Hummel Bommel – Nur Mut! arsEdition, 32 Seiten, ab 3 Jahren, ISBN 978-3-8458-3159-6
*** Ein warmherziges Buch über die Ängste unserer Kleinsten und wie sie sie überwinden können. Und selbst, wenn mal etwas schief geht, oder anders läuft, als erwartet, so ist das überhaupt nicht schlimm, sondern lässt einen nur noch stärker aus der Situation hervorgehen. Die passenden Mutmachkarten mit den süßen Illustrationen und den stärkenden Sprüchen (teilweise allerdings mit leicht wiederholendem Charakter) sind einfach toll, um seinem Kind in schwierigen Situationen eine liebe Botschaft mitzugeben.***

Meine liebsten Marvel Geschichten. cbj, 160 Seiten, ab 6 Jahren, ISBN 978-3-570-17800-3
*** Hier kommen kurze Vorlesegeschichten daher, die die einzelnen Marvel Superhelden vorstellen. In den Erzählungen gibt es Episoden ihrer Abenteuer, die mit großflächigen und actionreichen Illustrationen ein schönes Vorlesevergnügen für kleine Superhelden bieten.***

Britta Schattenberg & Virginia Theil: Suna – Volle Kanne Prinzessin – (K)ein Schloss ohne Gespenst. Theil Kinderbuchverlag, 128 Seiten, 7-11 Jahre (oder eher 4-8 Jahre), ISBN 978-3-9685-7003-7
*** Die niedlichen und eher kurzen Einzelgeschichten über Prinzessin Suna und ihre liebenswerten Begleiter sind meines Erachtens aber eher für jüngere Kinder bereits ab 4 oder 5 Jahren geeignet und ich bezweifle, dass 10 oder 11-jährige hier noch großes Interesse zeigen würden. So würde ich es Kindern zwischen 4 und 8 Jahren empfehlen, zum Vorlesen oder Selberlesen.***

Anja Habschick: Lucy Longfinger – Einfach unfassbar! Gefährliche Geburtstagsgrüße. Fischer KJB, 272 Seiten, ab 10 Jahren, ISBN 978-3-7373-4240-7
*** Ein spannender und überraschend heiterer Kinderroman, der sich mit Recht und Unrecht auf ganz ungewöhnliche Weise auseinander setzt. Fest steht, wir wollen mehr, mehr von der Gangsterin Lucy, mehr von der Quasselstrippe Toni und mehr von den treuen tierischen Freunden, die den beiden immer zur Seite stehen.***

Sonja Kaiblinger: Vincent und das Geisterlama (Band 2), Loewe Wow!, 128 Seiten, ab 7 Jahren, ISBN 978-3-7432-0021-0
*** Diese Reihe hat uns einfach voll und ganz abgeholt. Die Fledermaus Vincent ist so liebenswert und die Aufmachung der Loewe WoW! Bücher einfach toll für leseschwache Kinder. Meine Tochter hat das Buch direkt von vorne bis hinten verschlungen und wir hoffen auf ein baldiges neues Abenteuer.***

Erhard Dietl: Das geheime Olchi-Experiment. Oetinger, 128 Seiten, ab 8 Jahren, ISBN 978-3-7891-3310-7
*** Spätestens in der Schule lernen die Kinder wohl die Olchis kennen. Doch auch meinem Sohn im Vorschulalter hat die Geschichte gefallen und er findet die Olchis einfach toll. Ich selbst empfand die Geschichte als okay, aber nicht sonderlich fesselnd. Aber Kinder haben hier sicherlich viel zu lachen.***

Usch Luhn: Luna Wunderwald – Ein Wachbär in Wohnungsnot. Ravensburger, 192 Seiten, ab 8 Jahren, ISBN 978-3-473-40352-3
*** Inzwischen haben wir das dritte Abenteuer mit Luna Wunderwald erleben dürfen. Die Bände 4-6 liegen auch schon parat und dienen weiterhin als Lesemotivation für meine Tochter. Denn für jedes selbst gelesenen Buch gibt es ein neues Luna Wunderwald Buch. Ich finde es besonders spannend, wie viele sozialkritische Aspekte in diesen Büchern versteckt sind und bin selbst sehr gespannt, wohin die Reise mit diesem sympathischen und authentischen Mädchen gehen wird.***

Veronika Wiggert: Die Klima-Checker – Tiere in Not! World for kids, 152 Seiten, ab 8 Jahren, ISBN 978-3-946323-18-1
*** Das Buch ist wieder ein absolut gelungener Kinderkrimi, der brandaktuell die Themen Umwelt, Klimawandel und Naturschutz behandelt und uns alle darüber nachdenken lässt, was wir besser machen und wie wir und engagieren können, um unsere Erde zu schützen. Die vielen Informationen sind eine wahre Fundgruppe für junge Leser. Wir hoffen, dass ganz bald ein dritter Teil dieser so wertvollen Reihe erscheinen wird.***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.